Verein zur Erhaltung von
Baudenkmalen in Wrisbergholzen

Termine

Besichtigungen:

Nach der Covid19-Pause 2020 und 2021 ohne öffentliche Besichtigungen und DenkMalMusik-Konzerte vor Ort mit Ausnahme lediglich des Denkmaltags am Sonntag, 12.9.2021, konnten 2022 wieder vier öffentliche Besichtigungstermine angeboten werden. 

Für 2023 sind folgende Besichtigungstermine geplant, sofern die Pandemie es zulässt:

(Für Details auf den Termin klicken)

So … wird nachgereicht

So … wird nachgereicht

So 10.09.23: 11:00-17:00 Tag des offenen Denkmals

Auch am Denkmaltag 2023  wollen wir wieder zwischen 11:00 und 16:00 Uhr Führungen anbieten für die Manufaktur, das Fliesenzimmer und den oberen Schlosspark. Auch die Kirche steht für Besichtigungen offen. Ende: 17:00.

Treffpunkt und Anmeldung ist am Denkmaltag das Holztor gegenüber der Fayence-Manufaktur, bei Regen und sonst die Manufaktur. Es gelten die dann in Niedersachsen aktuellen Corona-Regeln. Bei der Anmeldung weisen Sie bitte ggf. Ihren erforderlichen Status (Geimpft, Genesen, aktuell Getestet) nach. Sie erhalten danach eine Zugangsberechtigung für die einzelnen Führungen, an denen jeweils die dann zulässige maximale Anzahl an Personen teilnehmen kann.

Eventuelle Wartezeiten können – normalerweise – in der Orangerie bei Kaffee/Tee und Kuchen überbrückt werden.


 

Konzerte/Kultur in Wrisbergholzen:

Die Kulturvereinigung Wrisbergholzen e.V. veranstaltete ein erstes Konzert am Sa 21. Mai 2022 OpenAir vor der Orangerie Wrisbergholzen
Eingeladen war das Ensemble „Musikalisches Wohnzimmer (MuWo)
Näheres beim Veranstalter unter https://www.wrisbergholzen.de


Am Sonntag, 03. Juli 2022 um 17:00 Uhr fand in der Kirche St. Martin ein Orgel– und Chorkonzert statt, das von der Kirchengemeinde veranstaltet wurde. 
Der Kammerchor Hildesheim an St. Andreas präsentierte Werke von Schütz, Altnikol, Brahms, Distler u.a. unter Leitung von Bernhard Römer, der auch die Orgel spielte.